Besuch der imkerei

den bienen ganz nah

Bienenkunde für jeden

Imkereibesuch

Für Kindergärten im Vorschulalter und Schulklassen (Klasse 1 – 8) biete ich Imkereivormittage an, an denen die Kinder eine Einführung in die Bienenkunde bekommen. Die Kinder erfahren dabei viel über die Lebensweise der Bienen, dürfen zahlreiche Fragen stellen, sehen das Leben der Bienen auf den Waben, erleben Bienen bei ihrer “Geburt“, dürfen die Babybienen auf die Hand nehmen und vieles mehr.

Natürlich tragen wir Honigwaben in den Keller zum Schleudern, entdeckeln die Honigwaben und naschen den frischen Honig direkt beim Herausfließen aus der Honigschleuder. Zum Abschluss erhält jeder ein kleines Honigfrühstück auf frischem Brot, bei dem die letzten Fragen gestellt werden können.

Insgesamt verbringen die Gruppen ca. 1,5 – 2 Stunden bei mir.

Termine biete ich immer Vormittags nach Absprache ab 8:45 Uhr bis 13:30 Uhr zwischen Mai und Juli (bis zum Beginn der Schulferien) an.

Es ist das Größte für mich, wenn nach einem Besuch einer Schulklasse ein Kind mit glänzenden Augen vor mir steht und zu mir sagt: „Wenn ich groß bin, möchte ich auch einmal so etwas machen, wie du. Dann möchte ich auch Bienen halten.“

Martina Lutter-Walther